Aktionsseite des Referats Seelsorge in Kitas

Perlenbilder - Abschluss (Kita)

Elemente einer liturgischen Feier zu Ostern

Hinweise zur liturgischen Feier

Diese Elemente können für verschiedene liturgische Feiern und Gottesdienste genutzt werden. Je nach dem entsprechenden Rahmen und Alter der Kinder können Teile weggelassen oder weitere Elemente hinzugefügt werden.

a)   Ein Ostergottesdienst im Turn-Raum der Kita

b)   Ein Kinderbibeltag

c)    Eine Eucharistiefeier mit Familien

d)   Eine liturgische Feier im Rahmen eines Emmaus-Ganges/Osterspaziergang für Familien

singen

Melodie:  Kommt herbei; Gotteslob Nr. 140 (Vorsänger + Wiederholung aller)

Kommt herbei, singt dem Herrn, ruft ihm zu, der uns befreit. (2x)

Singend lasst uns vor ihn treten, mehr als Worte sagt ein Lied. (2x)

 

Kommt herbei, singt dem Herrn, er will heute bei uns sein. (2x)

Miteinander woll´n wir heute seine Frohe Botschaft hör´n. (2x)

 

(Oder ein anderes bekanntes Eröffnungslied.)

 

begrüßen

Eine Erzieherin/Gottesdienstleiterin begrüßt die Kinder und Erwachsene mit eigenen,

persönlichen Worten.

 

eröffnen

Wir denken daran, dass Gott hier bei uns ist

und beginnen unseren Gottesdienst:

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

beten

Wir wollen beten:

Jesus, unser Freund, du hast gesagt:

Wenn zwei oder drei in meinem Namen zusammen sind,

dann bist du bei ihnen.

Darum vertrauen wir darauf, dass du heute in unserer Mitte bist.

Wir dürfen deine frohe Botschaft zu hören.

Sie macht uns Mut und schenkt uns Hoffnung. Amen.

 

erzählen

Eine Erzieherin hält eine große Pasquarella-Raupe in der Hand und übernimmt für diesen Gottesdienst die Rolle der Pasquarella.

 

Wenn die Geschichten bereits in der Kita erarbeitet wurden, können sie in der liturgischen Feier von den Kindern erzählt werden. Pasquarella hört zu.

Viele von Euch kennen mich ja schon.

Ich bin Pasquarella – eine Geschichten-Raupe.

Mein Körper besteht aus sieben Perlen.

Jede Perle will euch etwas erzählen:

Eine Geschichte von Jesus, meinem Freund.

Alle Geschichten findet ihr auch in einem wichtigen Buch: der Bibel.

(Eine wertvolle Bibel wird in die Mitte gelegt.)

 

Zu den Geschichten dürft ihr euch die Bilder anschauen.

Eine Malerin (Gaby Stegmann) hat sie für euch gemalt.

(Alternative: Bilder der Kinder anschauen: … Schaut euch die Bilder zu den Geschichten an,

die Kinder aus unserem Kindergarten dazu gemalt haben.)

..... hier weiterlesen!